Home
Rechtsanwältin Gabl
Kapitalanlagerecht
Probleme Rechtschutz
Beraterhaftung allg.
Aktienanleihen
ALAG
Albis
AXA Immoselect
Banken
CT-Treuhand München
DebiSelect
Fundus Fonds
IBH-GmbH
K1 Fonds
Prozesskostenfonds
Schiffsfonds
weitere Tätigkeit
Presse
News
Gebühren
Mandatsübernahme
Kontakt
So finden Sie uns
Impressum
Datenschutz

Die meisten Rechtschutzversicherungen lehnen den Deckungsschutz in Zusammenhang mit Kapitalanlagerecht ohne Überprüfung der dem Rechtschutzvertrag zugrundeliegenden ARB zunächst kathegorisch ab.

 

Diese Ablehnung ist jedoch nicht immer berechtigt und es lohnt sich die Ablehnung genauer überprüfen zu lassen. Gerade bei einer langen Laufzeit des Rechtschutzversicherungsvertrages liegen dem Vertrag oftmals ältere ARB zugrunde, welche eine Ablehnung gerade nicht rechtfertigen.

 

Lassen Sie sich nicht sofort von der Ablehnung des Deckungsschutzes von einer weiteren Überprüfung abschrecken.